Kategorie: Namibia, Botswana 2009

7. Januar 2010 / Namibia, Botswana 2009

7. November 09 – Ankunft in Windhoek, Einkäufe, Übernachtung Ondekaremba Farm, Campsite 8. November 09 – Windhoek > Roys Camp nahe Grootfontein 9. November 09 – Roys Camp > Popa Falls Community Camp 10. November 09 – Popa Falls Community Camp, Mahango NP > Camp Kwando nahe Kongola, Mudumu NP 11. bis 12. November 09 – Camp Kwando > Chobe National Park, Ihaha 13. November 09 – Ihaha, Chobe NP > Linyanti 14. November 09 – Linyanti > >Richtung Khwai…

7. Januar 2010 / Namibia, Botswana 2009

Meine 18. Afrikareise steht bevor und wie immer bin ich voller Vorfreude, ganz besonders aber, da nicht nur mein letztjähriger Reisegenosse Jürg aus der Schweiz wieder mit an Bord ist, sondern auch mein Süßer Heinz. Für ihn ist es seine erste Reise auf den schwarzen Kontinent und ich bin schon wahnsinnig gespannt, wie es ihm gefallen wird. Er ist Natur- und Tierfan, liebt die Stille, hat Adleraugen, ist Singvogelspezialist und beherbergt mehr als 300 exotische Pflanzen/Sukkulenten in seinem Haus. Für…

7. Januar 2010 / Namibia, Botswana 2009

Gegen sieben Uhr wälzen wir uns schön langsam aus den Zelten und halten unsere Nasen in die Morgensonne. Ich habe geschlafen wie ein Stein, aber Heinz hat immer wieder den für ihn ungewohnten Geräuschen einer afrikanischen Nacht gelauscht, die er teilweise nicht zuordnen konnte. Leider bin ich ihm dahingehend auch keine Hilfe, denn ich habe absolut nichts gehört. Auch Sven hatte ein Nacht-Erlebnis: er musste aus dringenden Gründen vor’s Zelt und berichtet uns von einem riesenhaften Tier, das im fahlen…

7. Januar 2010 / Namibia, Botswana 2009

Das lachende Wiehern von Zebras weckt uns und Heinz murmelt schlaftrunken neben mir: „Das war’s, was ich auf der Ondekaremba Farm gehört habe!“ Dieses Rätsel also wäre gelöst und wir schälen uns voller Tatendrang aus unseren Schlafsäcken. Annette ist schon ein Weilchen wach und hat bereits das Geschirr von gestern Abend gespült. Wir winken uns zu und ich marschiere erst mal Richtung Ablution Block. Dort steht die Nachbarsfrau am Waschbecken, sieht mich verächtlich an und ignoriert meinen Morgengruß. Seltsam! Zurück…

7. Januar 2010 / Namibia, Botswana 2009

Früh raus aus den Federn ist heute angesagt, wollen wir doch vor unserer Weiterfahrt noch den nahe gelegenen Mahango NP besuchen. Das Aufstehen fällt mir nicht schwer, vielmehr flüchte ich fast aus dem Zelt, denn die Nacht war unerträglich schwül und alles klebt an mir. Zumindest eine kleine Erfrischungs-Katzenwäsche täte jetzt Not, aber am Waschhaus kommt mir Tommi seufzend entgegen – kein Wasser! Wie auch schon gestern Abend, doch da dachten wir noch, die Pumpe sei über Nacht abgeschaltet worden.…